Der König von Berlin Hot

Michael Brinkschulte   12. November 2013  
Der König von Berlin

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Umwerfend komisch, unglaublich spannend und undurchschaubar wie das Leben selbst

Der Hauptgewinn! Der ehrgeizige junge Kommissar Lanner aus dem niedersächsischen Cloppenburg wird tatsächlich nach Berlin versetzt. Allerdings erwarten ihn dort Kollegen, die ihn als „Dorfsheriff“ schikanieren, eine Bevölkerung ohne den geringsten Respekt und eine Stadt, die ihn mit ihrer anregenden Mischung aus Minderwertigkeitskomplex und Größenwahn in immer neue Bredouillen bringt. Dazu die Leiche eines Mannes, der vor Monaten im Garten seines Mietshauses vergraben wurde, den niemand kannte, in dessen Wohnung man jedoch Unmengen von Bargeld findet. Obendrein ereilt den Chef der größten Schädlingsbekämpfungsfirma ein mysteriöser Tod, und kurz darauf wird Berlin von einer gewaltigen Rattenplage bedroht …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Mit seinem typischen Stimmspiel, das auch seine Kabarett-Programme bestimmt, liest Horst Evers seinen ersten Kriminal-Roman selbst. Die ungekürzte Lesung bietet über sieben Stunden Unterhaltung auf sechs CDs. Diese sind in einem Digipack untergebracht, das im Innern sehr sparsam mit Spielzeiten der einzelnen CDs bedruckt ist. Angaben zum Autor findet der Hörer unter dem Rückentext, der den Inhalt des Hörbuches beschreibt.


Resümee/Abschlussbewertung:

Mit direktem und unterschwelligem Witz punktet Horst Evers, der mit seinem Krimi Neuland betreten hat. Die Story erweist sich als vielschichtig und bietet die ein oder andere Überraschung, auch wenn geübte Krimileser einzelne Aspekte schnell heraus haben.
Bestechend sind die von Evers präsentierten Charaktere, die er durch seine Art des Vortrags zusätzlich stützt.

Wer Evers sonstige Texte mag und auch sein Kabarett zu schätzen weiß, der ist mit diesem Hörbuch gut beraten, da es humorvolle und zuweilen spannende Unterhaltung garantiert, die nicht zuletzt aus den gut beobachteten Marotten von Menschen resultiert, die Evers in seinen Figuren verarbeitet.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ