Der Helicopter Coup Hot

Christine Rubel   13. Mai 2018  
Der Helicopter Coup

Hörbuch

Untertitel
Die Millionen-Beute
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Ein Helicopter. Vier Räuber. Ein Bankdepot. Eine wahre Geschichte.

Am frühen Morgen des 23. September 2009 schrillt im Stockholmer Banknotendepot der Alarm. Auf dem Dach des Gebäudes ist ein Helicopter gelandet. Der ehrgeizige Plan: Die 40 Millionen Kronen aus dem Depot holen und fliehen, bevor die Polizei erscheint. Doch der Plan der vier Räuber ist nicht perfekt – und deshalb nimmt der Überfall eine unglaubliche Wendung. Bis heute haben die Räuber nie über ihre Tat gesprochen, in deren atemberaubenden Verlauf die gesamte Stockholmer Polizei mit allen Mitteln versuchte, die Bankräuber zu stoppen. So ist der 23. September 2009 zu einem schwedischen Mythos geworden und die Täter zu nationalen Helden. Jonas Bonnier beweist mit seinem spektakulären Thriller, dass die Realität spannender ist als jede Fiktion.


Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Während die meisten schwedischen Autoren ihre Phantasie benutzen, geht Jonas Bonnier einen anderen Weg. Warum nicht einen realen Überfall als Vorlage nehmen? Und so ist eine minutiöse Schilderung des größtes Raubes in Schwedens Geschichte entstanden. Geschickt verwebt der Autor die wahre Geschichte mit fiktiven Elementen aus Sicht der Räuber und der Polizei. Durch viele Interviews mit den Beteiligten ist die Geschichte realitätsnah, aber auch ein wenig langatmig, da sehr ausführlich. Durch Uve Teschner bekommt die Story zusätzlich Spannung zum ungewöhnlichen Ende. Dargeboten wird die gekürzte Lesung auf 2 MP3 im Pappschober. Fazit: Realistisch, detailreich, aber so ausführlich die Planung und das Leben der Räuber vor dem Raub beschrieben wurde, so kurz und offen war das Ende.

© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ