Der Giftzeichner Hot

Nico Steckelberg   01. November 2015  
Der Giftzeichner

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

In einem düsteren Versorgungstunnel wird die Leiche einer jungen Frau gefunden, angestrahlt vom Schein einer Taschenlampe. Auf ihrer Haut eine Botschaft, eintätowiert mit Gift anstatt mit Tinte. Vom Mörder keine Spur. Nur einen einzigen Hinweis entdeckt Amelia Sachs, als sie den unheimlichen Tunnel absucht: ein zusammengeknülltes Stück Papier, das diesen Mord mit einem lange zurückliegenden Fall verbindet, den Amelia und Lincoln Rhyme nie vergessen haben. Ein eiskalter, akribisch vorgehender Serienkiller versetzt New York schon bald in Angst und Schrecken – ein Killer, der dem legendären Knochenjäger in seiner skrupellosen Grausamkeit eindeutig das Wasser reichen kann.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Man mag Jeffery Deaver ja vorwerfen, dass sein Detailreichtum auf Kosten der Atmosphäre seiner Romane geht. Eines jedoch ist unbestritten: Die Anzahl der klugen und absolut unvorhersehbaren Wendungen ist in seinen Thrillern stets Schwindel erregend hoch.

Der neue Fall von Lincoln Rhyme und Amelia Sachs führt in die Tattoo-Szene New Yorks. Ein Serientäter tötet seine Opfer mit Tattoos – geschrieben in Gift. Die seltsamen Botschaften auf den Bäuchen der Toten lassen Rhyme und Sachs zunächst völlig im Dunkeln tappen. Doch der Täter ist ihnen auf der Spur und dreht den Spieß herum.

Ich gebe zu, die erste Hälfte der Story fand ich enorm langatmig, selbst in der gekürzten Hörbuchfassung. Alles, einfach alles wirkt an diesen ersten Kapiteln wie ein sehr durchschnittlicher Serienkiller-Thriller. Doch dann beginnt Deaver die Fäden zu entwirren und offenbart die tatsächliche Motivlage. Er schafft dabei verschiedene Motiv-Ebenen. Jede für sich logisch und beständig, bis der Hörer einen Einblick ins nächste Level erhält. Unfassbar cool gemacht.

Ich selbst kenne nicht jeden Lincoln-Rhyme-Fall. Anfangs war ich eingeschüchtert auf Grund der vielen Querverweise zu früheren Fällen. Aber aus meiner Sicht funktioniert das Buch auch, ohne die vorherigen Ryhme-Fälle zu kennen. Übrigens ist der Titel des Amerikanischen Originals deutlicher mit Querverweis gespickt als der deutsche. "The Skin Collector" klingt deutlicher nach "The Bone Collector" als der deutsche Titel "Der Giftzeichner". Diese Andeutung ist sehr absichtlich vom Autor gewählt gewesen.

Dietmar Wunder ist DIE deutsche Stimme der Jeffery-Deaver-Thriller. Autor und Interpret haben schon so manche Lesereise gemeinsam verbracht. Seinen Job macht Wunder wieder mal sehr gut. Er wechselt zwischen „hartem Hund“, „irrem Mörder“ und „emotionalem Dialog“, und auch die Action-Sequenzen machen Spaß.

Alles in allem ein sehr runder Thriller, der einen extrem starken Cliffhanger zum nächsten Roman hat, dessen Fall an sich jedoch abgeschlossen ist.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ