Bretonisches Leuchten Hot

Christine Rubel   06. Oktober 2017  
Bretonisches Leuchten

Hörbuch

Untertitel
Kommissar Dupins sechster Fall
aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
7
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Am Strand liegen, nichts tun – zwei Wochen lang? Für Commissaire Dupin eine unerträgliche Vorstellung. Zum Glück, muss man fast sagen, verschwindet eine Frau vor den Augen der Hotelgäste spurlos und auf eine Abgeordnete, die im Clinch mit den örtlichen Landwirten liegt, wird ein Anschlag verübt. Wenig später erschüttert der Fund einer Leiche den Küstenort Trégastel. Heimlich nimmt Dupin mithilfe der Dorfbewohner die Ermittlungen auf, schließlich dürfen seine Freundin Claire und die Kollegen aus Concarneau, die ihm strengstens Erholung verordnet haben, nichts mitbekommen. 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Im Gegensatz zu den meisten Menschen kann Commissaire Dupin mit Strandurlaub so gar nichts anfangen. Im Gegensatz zu seiner Freundin Claire, die mit Buch und Badelaken vollkommen glücklich ist. Was tun? Ermittlen geht nicht, obwohl da so einiges zu tun wäre. Doch Dupin wäre nicht er selbst, wenn er nicht Mittel und Wege fände, um diverse Delikte in fremdem Gebiet aufzuklären. Zwischen rosa Granit, Meer und ausführlich beschriebenen Leckereien ziehen Diebstahl, Mord, und ein Anschlag Dupin wie magisch an. Gut, dass die eingeschworene Dorfgemeinschaft ihm zur Seite steht, denn offiziell darf er sich nicht einmischen.
Eine wohlige Mischung aus Urlaub, Reiseführer und Krimi. Nicht allzu blutig, besser als der Letzte und mit viel bretonischem Flair.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ