Des Todes liebste Beute

Des Todes liebste Beute Hot

Michael Brinkschulte   26. Juni 2013  
Des Todes liebste Beute

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6

Rückentext

MACHEN SIE SICH GEFASST AUF GÄNSEHAUT VOM ERSTEN BIS ZUM LETZTEN WORT!

Staatsanwältin Kristen Mayhew hat einen Verehrer. Er bezeichnet sich selbst als ihren ergebenen Diener – und schickt ihr regelmäßig Fotos seiner grausam zugerichteten Opfer. Es sind alles Verbrecher, gegen die Kristen vor Gericht keine Verurteilung durchsetzen konnte. Als der selbst ernannte Rächer auch den Sohn eines Mafiapaten auf seine Todesliste setzt, ist Kristen in Gefahr. Denn nun hetzt die Mafia ihre Killer auf sie. Detective Abe Reagan, der in der Mordserie ermittelt, schwört, alles daranzusetzen, die schöne Staatsanwältin zu schützen …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Gelesen wird dieser Thriller aus der Feder von Karen Rose von Gabriele Blum, die mit ihrer angenehmen Stimme eine gute Arbeit leistet und den Hörer über die gesamte Spielzeit fesselt. Die bearbeitete, somit gekürzte, Fassung des Romans ist auf 6 CDs mit einer Gesamtspielzeit von rund 470 Minuten untergebracht. Die CDs stecken in einem Digipack, auf dessen Innenfläche Angaben zu Autorin, Sprecherin, sowie weiteren Produktionen abgedruckt sind.

Die Übersetzung des englischen Titels „I´m watching you“ ins Deutsche hat wie so oft wieder nicht funktioniert, wodurch der darin verborgene Hinweis auf den Inhalt des Romans erst beim Hören offengelegt wird.


Resümee/Abschlussbewertung:

Karen Rose mischt auch in diesem Roman wieder Thrillerspannung mit einer Liebesgeschichte. Die Staatsanwältin Kristen Mayhew findet sich im Spannungsfeld der Gerechtigkeit wieder. Verbrecher, die sie aufgrund von listigen Verteidigern oder Verfahrensfehlern nicht verurteilen konnte, werden umgebracht. Beweise für die Taten und an die Staatsanwältin gerichtete Briefe des Täters bringen sie und die Polizei auf die Spur von Racheakten, die vor den ehemaligen Angeklagten nicht Halt macht.

Geschickt baut die Autorin den Plot auf und lässt den Hörer/Leser immer tiefer in die seelischen Hintergründe der Staatsanwältin blicken, deren Leben einige Geheimnisse hat. Die eigentliche Mordserie, die einen Racheakt der besonders grausamen Art darstellt, lässt den Hörer immer wieder zwischen Genugtuung für die vorher begangenen Verbrechen und Abscheu gegen die Mordtat selbst schwanken. So bekommt der Täter partiell Sympathiepunkte, die er aber an anderer Stelle auch wieder verspielt.

Ein spannender Roman, der zum Teil im Rahmen der bei Karen Rose obligatorischen Liebesszenen, an Tempo einbüßt, jedoch bis zum Ende hin trefflich unterhält.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ