Der elfte Gast Hot

Nico Steckelberg   30. November 2014  
Der elfte Gast

Hörbuch

aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6

Rückentext

"Verehrte Mitglieder der A-Gruppe", so beginnt ein geheimnisvoller Brief an alle zehn Ermittler der ehemaligen Kriminalgruppe, der von einem unbekannten Absender kommt. Auf seine Einladung hin versammeln sich die alten Helden in einem mysteriösen einsamen Herrenhaus. Ein letztes Mal vereint, erzählt jeder von ihnen eine Geschichte. Doch wer zieht die Fäden hinter diesem unerwarteten Zusammenkommen?

Arne Dahls so charmanter wie spannender Nachtrag zur legendären A-Gruppen-Serie: kriminalistisches Puzzlespiel und schaurig-schönes Hörvergnügen.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Es ist schon ein wenig schwierig, dieses Hörbuch als Arne-Dahl-Fan zu besprechen. „Der elfte Gast“ ist der elfte A-Gruppen-Fall, allerdings würde die Story genauso gut mit 10 anderen Charakteren funktionieren. Im Grunde ist es eine Ansammlung von 10 Kurzgeschichten, die in eine Rahmenhandlung mit phantastischen Einschlägen eingebettet ist. Und als Hauptakteure dienen Arne Dahl dabei seine A-Gruppen-Charaktere. Es handelt sich nicht einmal mehr um einen klassischen Kriminalroman.

Ich glaube, Arne Dahl wäre besser beraten gewesen, diese Story mit anderen Figuren zu schreiben. Er stößt vermutlich zu vielen Fans der Reihe vor den Kopf. Ich fand die Kurzgeschichten sehr kurzweilig und spannend zu hören, aber das Ende ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig und entlarvt das Buch eher als eine Art „Gag“.

Achim Buch liest „Der elfte Gast“ ganz prima. Er trifft die humorvollen Untertöne ähnlich gut wie Till Hagen das in den frühen A-Gruppen-Hörbüchern machte.

Fazit: Wer gerne Kurzgeschichten mag, ist hier gut aufgehoben. Der Roman und auch das Hörbuch sind jedoch kein Muss für Fans von Dahls Reihe, man darf diesen „Fall“ durchaus überspringen und direkt zur neuen OPCOP-Serie springen.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ