Das Gesetz der Gier Hot

Matthias Just   11. Februar 2013  
Das Gesetz der Gier

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

In Istanbul sterben unzählige junge Arbeiter an Staublunge. Sie alle waren mit der Produktion von Designer- Jeans beschäftigt. Ein türkischer Mediziner macht sich nach Köln auf, um mit dem Auftraggeber zu sprechen. Vierundzwanzig Stunden später ist er tot. Kriminalhauptkommissarin Antonia Dix wird klar: Auch in der Modebranche gilt das Gesetz der Gier. Es geht um Profit, die Ware muss billig produziert werden. Das Textilunternehmen plant deshalb, die gesamte Produktion ins Ausland zu verlagern. Ein gefundenes Fressen für militante Globalisierungsgegner; doch auch die sind keineswegs resistent gegen die Versuchung des Geldes. Ein alter Buchhalter mit seinem Sinn für Gerechtigkeit macht jedoch allen einen Strich durch die Rechnung.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
4,0
Atmosphäre 
 
4,0
Sprecher 
 
5,0
Aufmachung 
 
5,0
Gesamtwertung 
 
4,5

Das Hörbuch soll, wie es selbst schon auf der CD-Hülle verspricht, "Die Brutale Seite der Globalisierung" aufzeigen. Leider ist die Geschichte äußerst plump und vorhersehbar.
Die Textilindustrie hält immer als schlechtes Beispiel in Sachen Globalisierung her, eine ebenso dilletantische wie millitante autonome Gruppierung und ein Ex-Polizist mit übersteigertem Gerechtigkeitssinn und 10 Stunden Hörbuch sind gefüllt.
Es gibt keine Wendungen, keine Überraschungen und die Figuren sind größtenteils nicht gut ausgearbeitet und haben keinen wirklichen Charakter.

Hinzu kommt eine recht uninspirierte Lesung des eigentlich bekannten und sonst auch begabten Bert Stevens, der in diesem Hörbuch leider noch den langweiligsten Strandspaziergang liest als wäre es eine hochgeschwindigkeits Verfolgungsjagd.
Durch die ständig überdrehte und aufgeregte Lesung kommt leider keine Stimmung oder Atmosphäre auf, welche die simple Geschichte vielleicht hätte retten können.
Außerdem wäre es wünschenswert gewesen, wenn ein so bekannter und professioneller Sprecher die paar etabliertesten Anglizismen der deutschen Sprache korrekt ausspricht.

Wer gerne leichte Krimis hört oder hinter jedem Textildiscount nur die Ausbeutung der dritten Welt sieht ist mit diesem Hörbuch sicherlich gut bedient.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ