Blackout Hot

Matthias Just   16. August 2012  
Blackout

Hörbuch

Untertitel
Morgen ist es zu spät
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
  • CD
  • Download
Anzahl Medien
8
Altersempfehlung
ab 14 Jahren

Rückentext

Erschreckend realistisch!

Zuerst ging das Licht in Italien aus. Dann brechen in ganz Europa die Stromnetze zusammen, die Kraftwerke schalten sich ab. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht zu den Behörden durchzudringen – erfolglos. Als der Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, tauchen plötzlich dubiose E-Mails auf seinem Computer auf. Er gerät selbst unter Verdacht, und ihm wird klar, dass sie gegen einen ebenso verschlagenen wie unsichtbaren Gegner kämpfen. Unterdessen herrscht Finsternis in Europa, und die Menschen stehen vor ihrer größten Herausforderung: Überleben.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
6,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,0

Da ich selbst in der Energieversorgung arbeite und lange Jahre im Katastrophenschutz aktiv war, war ich absolut gespannt, wie dieses Werk das Thema aufgreifen würde. Marc Elsberg hat gute Arbeit geleistet was die Recherche des Strommarktes und Netzbetriebes angeht, das Szenario ist absolut realistisch. Was seine Vorstellung von Katastrophenschutz und sozialem Verhalten von Menschen im anarchistischen Umfeld angeht, würde ich seinen Vorstellungen eher widersprechen, aber das bleibt hoffentlich alles Theorie, plausibel wäre es.

Die Story rund um Piero Manzano ist an sich gut durchdacht und bildet einen Spannungsbogen, der auch über die 1.327 Minuten der ungekürzten Fassung mitreißen kann, jedoch hätte es hier etwas realistischer und etwas weniger James Bond sein dürfen.

Steffen Groth liest zwar gut und ist angenehm anzuhören, aber es hätte etwas weniger überzogen inszeniert sein dürfen. In einem anderen Review schrieb jemand, dass sich bei ihm ein 60 Jähriger Rentner anhört wie ein 90-Jähriger Greis bei Loriot und genau so inszeniert Steffen Groth alle Charaktere. Es ist zwar bewundernswert, wenn ein Sprecher Akzente und Dialekte aus einem Dutzend Nationen sprechen kann, es driftet dann aber schnell fast ins Lächerliche ab.

Empfehlenswert ist dieses Hörbuch vor allem für Alle, die sich schon vorher für Energieversorgung und Katastrophenschutz interessiert haben. Allen anderen wäre vielleicht die gekürzte Hörfassung zu empfehlen.

© 2002 - 2023 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ