Agent 6 Hot

Michael Brinkschulte   11. Juli 2012  
Agent 6

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
8

Rückentext

Eiskalt und präzise erzählt

Moskau 1950. Geheimagent Leo Demidow soll dem schwarzen amerikanischen Sänger Jesse Austin ein perfektes kommunistisches Russland vorgaukeln.
Austin droht das abgekartete Spiel zu durchschauen, und in letzter Minute kann Demidow einen Eklat verhindern. 15 Jahre später reist Demidows Ehefrau mit den beiden Töchtern zu einem Versöhnungskonzert sowjetischer und amerikanischer Schüler in die USA. Doch am Ende des Abends gibt es mehrere Tote, und nur einer weiß, was wirklich geschah: Agent 6. Und nur einer kann ihn finden: Leo Demidow.
Dietmar Bär gibt in seiner Lesung Leo Demidows brillanter Mischung aus eiskalter Präzision und unkonventionellen Ermittlungsmethoden eine Stimme.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Dietmar Bär liest diesen Roman mit Stimmspiel, Tempovariationen und in fesselnder Art. Die gekürzte Lesung ist in einer Box auf 8 CDs zu finden.
Die CDs stecken in einfachen Kunststoffhüllen. Das beiliegende Booklet beinhaltet Angaben zu Autor und Sprecher, sowie auf der Rückseite die Aufstellung der Spielzeit der jeweiligen CDs.


Resümee/Abschlussbewertung:

Tom Rob Smith schildert die Geschichte von Leo Demidow, der als Geheimagent im Russland der 50er Jahre arbeitet. Die Story zieht sich über die nächsten 30 Jahre, in denen Demidow seine Frau kennen und lieben lernt, sie schließlich verliert und an diesem Verlust zu zerbrechen droht. Doch die Ungewissheit, wer für ihren Tod verantwortlich ist, lässt ihn nicht ruhen.

Die Story von Leo Demidow stellt eine spannende und an geschichtlichen Hintergründen fixierte überaus spannende Reise durch die Zeit des kalten Krieges dar. Vielfältige Handlungsorte zeichnen das Leben und die verzweifelte Suche nach der Wahrheit durch Leo aus. Tom Rob Smith schreibt mitreißend, Dietmar Bär greift die enge Atmosphäre stimmlich bestens auf. Ein Hörbuch, das bis zuletzt fesselt.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ