Das Bildnis des Dorian Gray

Das Bildnis des Dorian Gray Hot

Christine Rubel   03. Mai 2016  
Das Bildnis des Dorian Gray

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Wenn doch nur das Bild anstelle
meiner altern würde, wünscht sich Dorian Gray, als er sein
Konterfei in einem Portrait betrachtet. Der Wunsch wird Wirklichkeit:
Sein exzessives Leben geht scheinbar spurlos an ihm vorüber. Dafür
muss er nur immer wieder in die dunkle Kammer, in der er sein Bild
versteckt hält. Während er selbst makellos bleibt, gräbt sich jede
unmoralische Entscheidung, jede Verwerflichkeit und jede Illoyalität
auf dem Bild tief ein. Doch der Preis, den er für die immerwährende
Jugend zu zahlen hat, ist hoch. Oscar Wildes ironischer Roman über
das Verhältnis von Schönheit und Tugend wird ungekürzt gelesen von
Wolfgang Reichmann.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Zu den Klassikern der Literatur, die
der DAV neu aufgelegt hat, gehört natürlich auch Oscar Wildes
einziger Roman über den schönen und jungen Dorian Gray, der niemals
altert, egal was er tut und wie lange er lebt. Allerdings bleibt auch
dieser Wunsch nicht ohne Konsequenzen. Dabei bleibt sich Wilde treu:
Bissig, ironisch und gegen jede Konvention lässt er seinen
literarischen Schützling in das unausweichliche Verderben ziehen.
Auch nach über 100 Jahren immer noch aktuell. Wolfgang Reichmann als
Sprecher der HR2-Produktion von 1979 führt den Hörer gekonnt in die
Welt des schönen Scheins. Die ungekürzte Lesung mit einer Laufzeit von achteinhalb Stunden ist allerdings nichts für nebenbei. Auf dem grossen Pappschober sind ausführliche Infos zu Autor und Sprecher zu finden.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ