Elizabeth und ihr Garten

Elizabeth und ihr Garten Hot

Christine Rubel   28. März 2013  
Elizabeth und ihr Garten

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
3

Rückentext

Elizabeth lebt mit ihrer Familie auf einem pommerschen Landgut fernab des quirligen Berlins der Kaiserzeit. Im dortigen Garten verlebt die junge Frau ihre schönsten Stunden. Und sie verteidigt diese Oase der Ruhe gegen jede Art von Eindringlingen – ganz gleich ob es sich um die sogenannte beste Freundin, den „Grimmigen“ (ihren Ehemann) oder lästige Dauergäste aus England handelt. Mit britischem Witz beschreibt Elizabeth, wie Gärtnern zur Leidenschaft werden kann.
Elizabeth and Her German Garden erschien 1898 und wurde auf Anhieb dies- und jenseits des Ärmelkanals ein Bestseller.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,5

"Elisabeth und ihr Garten" ist eine Wiederentdeckung, denn geschrieben wurde es 1898 und ist das Erstlingswerk der Gräfin Mary Annette von Arnim-Schlagenthin, genannt Elisabeth von Arnim. Die ungekürzte Lesung auf 3 CDs, gelesen von Doris Wolters, hat zusätzlich eine kurze Biogafie des wechselhaften Lebens der Autorin und eine kurze Info zur Sprecherin.

Auf ihrem Gut in Pommern versucht sich die naturverbundene Elisabeth als Gärtnerin. Aller Anfang ist schwer, aber der Garten wächst ihr ans Herz und wird zu einem zeitraubenden Hobby. Wunderschöne Naturbeschreibungen, aber auch ein gesellschaftliches Portrait der damaligen Zeiten und das Frauenbild um die Jahrhundertwende verbindet die Autorin in ihrer Erzählung, die in mancher Hinsicht immer noch aktuell ist.

Kein Wunder, das der Roman zuerst anonym veröffentlich wurde. Natur und ein Stück Zeitgeschichte, angenehm gelesen.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ