Die Schatzinsel .

Die Schatzinsel . Hot

Michael Brinkschulte   04. November 2013  
Die Schatzinsel  .

Hörbuch

Untertitel
Neu übersetzt von Andreas Nohl
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6

Rückentext

Weltliteratur in Neuübersetzung. Rowohlt liest.

Stevensons berühmtester Roman erzählt von der Bergung des Piratenschatzes von Käptn Flint. Sein eigentlicher Held ist der mutige Junge Jim Hawkins, umgeben von skurrilen und dubiosen, von seriösen und verkommenen Figuren. Zwischen Bodennebel und teerverschmierten Schiffstauen, zwischen Blockhaus und Pulverdampf geht es nicht um Liebe, nicht um Status, nicht um den gesellschaftlichen Alltag, nicht um verlorene Illusionen. Es geht um das nackte Überleben.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Brummelnd und mit seiner typischen durch viel Stimmspiel gekennzeichneten Interpretation von Dialogen, setzt Harry Rowohlt die ungekürzte Lesung dieses Klassikers um. Dabei fällt der Vortrag so aus, dass in den beschreibenden Passagen eine ganz eigene, mal laute mal leisere Umsetzung erhält, wodurch auch hier die Aufmerksamkeit des Hörers gefesselt wird. Einzig die Betonung einzelner Namen, vor allem der des Ben Gunn, fällt zum Teil etwas gewöhnungebdürftig aus, da dieser mal 'Gunn', mal 'Gann', mal 'Gonn' betont wird.
Die auf 6 CDs untergebrachte Lesung bietet über acht Stunden Spielzeit. Die CDs begleitet ein Booklet mit Trackliste und einigen Informationen zu Sprecher, Übersetzer, Autor und Werk.


Resümee/Abschlussbewertung:

Die abenteuerliche Geschichte des Jungen Jim Hawkins, der im Gasthaus ‚Admiral Benbow‘, das seinen Eltern gehört, auf einen Piraten trifft, der sich zu Tode trinkt und eine Schatzkarte hinterlässt, ist weltbekannt. Die Schatzsuche mit einer vom Schiffskoch zusammengestellten Mannschaft, die sich schließlich als eine Truppe von üblen Piraten herausstellt, erlebte viele verschiedene Verfilmungen.
Doch was sind Verfilmungen gegenüber dem was sich der Hörer/Leser eines Romans in seinem Kopf vorstellt? Mit dieser Lesung und der dazu genutzten Neuübersetzung, erfährt der Roman-Klassiker eine ganz neue Interpretation, die durch Harry Rowohlt durch dessen Vortrag positiv beeinflusst wird. Durch Tempowechsel, dynamische Lesart und die Charakterisierung einzelner Personen in den Dialogen, wird die Piratengeschichte vor dem geistigen Auge lebendig.

Ein Piratenabenteuer, das bis zur letzten Minute mitreißt!

Zu beachten ist, dass diese Lesung erstmals auch eine Fabel beinhaltet, die aus dem Nachlass des Autors stammt und die auf der letzten CD mit in die Handlung eingebunden wurde. Dadurch setzt diese Fassung einen zusätzlichen Akzent!

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ