Young World Hot

Astrid Daniels   05. Januar 2016  
Young World

Hörbuch

Untertitel
Die Clans von New York
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Ein Überlebenskampf nach eigenen Regeln. Ein unerbittlicher Wettlauf 
gegen die Zeit. Es gab ein Leben Davor. Dann kam die Seuche. Übrig 
blieben nur die Teenager. Jetzt, ein Jahr Danach, werden die Vorräte 
knapp und die Überlebenden organisieren sich in Stämmen. Jefferson, 
Führer wider Willen des Washington-Square-Stamms, und Donna, in die er 
heimlich verliebt ist, haben sich ein halbwegs geordnetes Leben in all 
dem Chaos aufgebaut. Doch als Brainbox, das Genie ihres Stammes, eine 
Spur entdeckt, die zur Heilung der Krankheit führen könnte, machen sich 
fünf von ihnen auf in die gefährliche Welt jenseits ihres Rückzugsortes –
 Schießereien mit feindlichen Gangs, Flucht vor Sekten und Milizen, 
Überleben in den Gefahren der U-Bahnschächte inklusive. Denn trotz aller
 Aussichtslosigkeit glaubt Jeff an die Rettung der Menschheit. 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Chris Weitz ist es wirklich gelungen mich schnell in seinen Bann zu reißen. „Die Clans von New York“ beschreibt eine Welt, in der es nur noch Jugendliche auf der Welt gibt. Alle Kinder und Erwachsenen wurden von einer Krankheit getötet. Sobald die Jugendlichen das 18. Lebensjahr erreichen, werden auch sie bald sterben. 
Die Hauptcharaktere sind sympathisch und authentisch und in Bezug auf manches grundverschieden. 
Der Hörer wechselt zwischen zwei Perspektiven. Die Sicht von Jefferson wird von Leonhard Mahlich gesprochen. Die Perspektive von Donna word von Maria Koschny gesprochen. Maria Koschny hat bereits der Katniss in den Tributen von Panem ihre Stimme verliehen. 

Die Jugendlichen versuchen ihre Weltordnung zu finden, sich zu arrangieren und vor allem zu überleben. Natürlich wollen die Jugendlichen auch den Grund und den Ursprung der Krankheit herausfinden. 
„Die Clans von New York“ ist der erste Teil einer spannenden Reihe. Das Hörbuch vergeht trotz seiner 536 Minuten wie im Flug. Eine gelungene Dystopie, die Lust auf den nä. Teil macht!

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ