Minuten-Geschichten für Kinder

Minuten-Geschichten für Kinder

Michael Brinkschulte   31. Oktober 2021  
Minuten-Geschichten für Kinder

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Internetlink

Rückentext

Ob in dunklen Gängen, in den Zipfeln der Bäume, oder auf dem Staub der Sterne gibt es unzählige Abenteuer zu erleben. Begleite die ganz kleinen Helden, die Großes erleben. Sei dabei, wenn eine Fee ihren Weg geht, oder ein Kobold den Wald zu retten versucht. Höre wie die Welt eines Scherzkeks ernst wird, weil er über die Stränge schlägt, oder begleite Träume auf ihren beschwerlichen Weg, um Kinder ruhig schlafen zu lassen.
Erlebe Minuten-Geschichten.
Zum Einschlafen, träumen und mitfiebern geeignet.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Matthias Ernst Holzmann liest mit angenehmer Stimme und eingesetztem Stimmspiel die insgesamt 11 Geschichten, die von einem ‚Opening‘ und Einem ‚Closing‘ eingerahmt sind.
Die Geschichten selbst sind neben dem dort wiederholten Rückentext auf der Rückseite der Coverkarte verzeichnet. Der Autor Thomas Tippner wird nur am Anfang der CD vom Sprecher benannt, auf der CD und auch auf dem Cover gibt es dazu keine Angabe.
Unter dem Tray wiederholt sich die Gestaltung des Covers.
 
Resümee:
 
Die Geschichten, die hier von Matthias Ernst Holzmann vorgetragen werden, sind zwischen fünf und neun Minuten lang. Dabei finden sich in dem Geschichtenreigen thematisch sehr unterschiedliche Inhalte. Eingeleitet von „Die Gute-Nacht-Fee“ scheint es sich zunächst um entspannende Geschichten zu handeln, doch es geht in Geschichten wie „Aus dem Dunkeln ins Licht“ zum Beispiel um das Thema Vorurteile, wohingegen schon anhand der Titel „Krank im Wald“ oder „Schmutziges Wasser“ deutlich wird, dass sich auch Umwelt- Aspekte wiederfinden. 
Autor Thomas Tippner greift Geschichten von Kobolden, Feen und weiteren Wesen ebenso auf, wie Märchenthemen wie bei „Der Fischer und seine Frau“.
 
Der an achter Stelle stehende Text „Derlock Dolms“, der eine Adaption einer Sherlock Holmes Thematik darstellt, ist darüber hinaus eher eine für ältere Kinder verständliche und geeignete Story dar, die zur mit Gutenachtgeschichten suggerierten Zielgruppe eher nicht passen will.
Zum Teil wird im Hörbuch eine eher spannende Atmosphäre geschaffen, die weniger dazu geeignet ist zum Einschlafen zu dienen. Hier gilt es seitens der Eltern im Vorfeld auszuwählen, welche Geschichte sich die Kinder vor dem Einschlafen anhören und welche gemeinsam gehört und anschließend besprochen werden.
 

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ