Elektrische Fische Hot

Christine Rubel   22. Dezember 2021  
Elektrische Fische

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4
Altersempfehlung
ab 12 Jahren

Rückentext

Emma muss mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern von Dublin nach Mecklenburg-Vorpommern ziehen. Sie vermisst Irland, den Atlantik, die irischen Großeltern. Nicht mal die Ostsee kann sie trösten. Emma will nur eins: schleunigst nach Dublin zurückkehren. Levin aus ihrer neuen Klasse, der selbst große Sorgen hat, bietet ihr seine Hilfe an, scheint aber irgendwann gar nicht mehr zu wollen, dass sie wieder fortgeht. Und auch Emma beginnt allmählich an dem Fluchtplan zu zweifeln...

Ein meisterlich erzählter Roman, für den die Autorin für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 nominiert und mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet worden ist. Mit Musik von :thebigempty. Für Jugendliche ab 12 Jahren.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,5

Von Irland in die tiefste Provinz in Mecklenburg-Vorpommern - kein Wunder das die zwölfjährige Emma Heimweh hat. Mit ihrer Mutter, ihrem großen Bruder und der kleinen Schwester musste sie umziehen, zu den deutschen Großeltern. Das ist nicht so leicht - Emmas Schwester beschließt zu schweigen, ihr Bruder findet Anschluss und sie will nur nach Hause und will keinen Kontakt zu ihren Mitschülern. Doch da ist Levin, schweigsam, schüchtern, Einzelgänger. Er entwickelt einen Fluchtplan - doch Irland ist weit und so langsam gewöhnt sich die Familie ein...
Ein Jugendhörbuch über Heimweh, Familienzusammenhalt und Freundschaft in schwierigen Zeiten, gelesen von Rebecca Madita Hundt, die Emma und ihre Familie durch die Geschichte gefühlvoll begleitet. 
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ