Der dunkle Wächter Hot

Michael Brinkschulte   12. November 2009  
Der dunkle Wächter

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Ein Sommer am Meer. Ein mysteriöser Spielzeugfabrikant, der mit hunderten mechanischer Figuren auf dem riesigen Anwesen Cravenmoore lebt. Für Irene und ihre Familie soll dort ein neues Leben beginnen. Doch schon bald tun sich Abgründe auf, dunkle schatten jagen durchs Haus, vom Leuchtturm drohen rätselhafte Lichter. Als Irene und ihr Freund Ismael dem Geheimnis auf die Spur kommen, ist es fast zu spät: Dieser Sommer könnte ihr letzter sein …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,5

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Rufus Beck liste diesen Roman in der ungekürzten Fassung. Dabei setzt er, wie man es von ihm gewohnt ist seine Stimme facettenreich ein, verleiht den Figuren einen Charakter. Die durch die Vortragsart geschaffene Atmosphäre ist spannend und fesselnd. Zwischendurch wird der Vortrag von Akkordeon-Musik unterbrochen, sodass die gehörten Passagen sacken können.
Die 6 CDs kommen in einer Box, stecken in einfachen Papierhüllen ohne Aufdruck. Ein Booklet liegt bei. Diesem kann die Track- bzw. Kapitelliste entnommen werden. Zudem sind Notizen zu Musik und Produktion verzeichnet.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Carlos Ruiz Zafon schreibt spannend, ohne Frage. Doch dieses Werk des Schriftstellers, als Buch erstmals 1995 veröffentlicht, hat bei weitem noch nicht die Tiefe, die neueren von ihm herausgebrachten Bücher haben. Dieses Hörbuch lebt vor allem von der guten Vortragsarbeit von Rufus Beck, der eine passende Atmosphäre schafft. Die Geschichte um Irene und ihre Familie, die in mysteriöse Ereignisse hineingezogen werden ist partiell sehr oberflächlich aufgebaut.
Beck, der auch für Produktion und Regie dieses Hörbuches zuständig war, reißt diese Unzulänglichkeiten heraus und lässt das Hörbuch deutlich spannender erscheinen, als die Lektüre des Buches war.

Note 2

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ