Timoken und der Trank der Unsterblichkeit

Timoken und der Trank der Unsterblichkeit Hot

Annika Lange   16. Mai 2013  
Timoken und der Trank der Unsterblichkeit

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4
Altersempfehlung
Ab 9 Jahren

Rückentext

In der neuen Serie von Jenny Nimmo geht es um die Herkunft und das Leben Timokens, des Roten Königs. Die Eltern von Timoken und seiner Schwester werden von unheimlichen Gestaltwandlern getötet. Aber mit einem Unsterblichkeitstrank, einem Zauberring und dem Netz der letzten Mondspinnen können sich die Kinder in Sicherheit bringen. Doch dann werden die Geschwister getrennt…

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Zur Story:

Dies ist die Vorgeschichte zu den beliebten Geschichten von Charlie Bone. Es geht um den Roten König und sein Leben während der ersten 250 Jahre. Man erfährt Hintergründe zu seinem roten Umhang und erlebt mit ihm, Timoken eine spannende Reise durch Afrika. Außerdem gibt es auch nähere Informationen zu den Flammen.

Timoken wird als Königssohn geboren, nachdem ein Wald-Dschinn der Königin während seiner Flucht vor dem Viridees im Schloss Schutz sucht. Er schenkt dem ungeborenen Prinzen das Netz einer Waldspinne. Dieses soll den Prinzen schützen und ihn zu einem großen Magier werden lassen. Ebenso erhält sie Königin vom Dschinn eine Flasche vom „Wasser des Lebens“, welches die Alterung aufhält, wenn es in jeder Vollmondnacht getrunken wird. Die Prinzessin erhält einen Ring, der ihre Fingerspitzen mit Magie füllt. Ein Jahrzehnt später wird das verborgene Königreich von den Viridees überfallen und die Kinder fliehen im letzten Moment mit Hilfe von Timokens magischen Kräften. Von da an befinden sich die Kinder auf der Flucht und finden Trost im Spinnennetz und ihren magischen Fähigkeiten. Trotzdem sehnen sie sich nach einem ruhigen Leben und einem neuen zu Hause. Sie werden begleitet von Gabar, einem Kamel. Diesem hatte Timoken das Leben gerettet, ebenso wie drei Leopardenjungen, die zu magischen Geschöpfen – den Flammen- werden. Timoken hat nun auch die Fähigkeit mit Tieren zu sprechen. Der böse Zauberer Degal, Herr der Viridees versucht mit einer List an den Ring und das Netz der Geschwister zu gelangen und um das zu verhindern, stürzt sich Zobayda, die Prinzessin in einen Fluss. Nun muss Timoken seine Reise allein fortsetzen…

Sprecher/Sonstiges:

Peter Lohmeyer, geboren 1962 im Ruhrgebiet als Sohn eines Pfarrers. Er studierte an der Schauspielschule in Bochum und gilt als einer der profiliertesten Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler („Das Wunder von Bern“, „Cuba Coup“ und viele andere).

Peter Lohmeyer spricht mit tausend Stimmen und haucht jedem Charakter Leben ein. Er liest engagiert und mitreißend.

Im Booklet lassen sich Informationen zu den verschiedenen Personen nachlesen, damit man den Überblick nicht verliert.

5 Std. und 11 Min. Spannung auf 4 CDs.

Fazit:

Hier kann man auf unterhaltsame Art und Weise mehr über die Geschichte des Roten Königs erfahren, der bereits aus den Charlie Bone-Geschichten bekannt ist. Eine schöne Ergänzung zur bekannten Serie.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ