Die schönsten Geschichten von Otfried Preußler

Die schönsten Geschichten von Otfried Preußler Hot

Michael Brinkschulte   18. Oktober 2013  
Die schönsten Geschichten von Otfried Preußler

Hörbuch

Untertitel
Der kleine Wassermann / Die kleine Hexe / Das kleine Gespenst
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Altersempfehlung
ab 5 Jahren

Rückentext

Otfried Preußlers beliebteste Erzählungen: ‚Der kleine Wassermann‘, ‚Die kleine Hexe‘ und ‚Das kleine Gespenst‘ – ungekürzt und prominent besetzt. Sympathisch und mit viele Humor erzählen Florian Lukas, Heike Makatsch und Nora Tschirner von den spannenden Abenteuern der bekannten Figuren, die Generationen von Kinderherzen erobert und mit ihrem Charme verzaubert haben. Ein unwiderstehliches Vergnügen für Jung und Alt!

Rückentext ‚Der Kleine Wassermann‘:

Florian Lukas entführt in eine magische Unterwelt

Tief unten im Mühlenweiher bei den Fischen wohnt der kleine Wassermann mit den grünen Haaren, den Hosen aus Fischschuppen und der roten Zipfelmütze. Tagtäglich erlebt er neue Abenteuer unter der Wasseroberfläche. Doch eines Tages ist ihm das nicht mehr genug und er beginnt die Welt darüber zu erkunden …
Munter und frech lässt Florian Lukas den spitzbübischen Charme von Otfried Preußlers kleinem Wassermann lebendig werden – erstmals ungekürzt gelesen und in Idealbesetzung!


Rückentext ‚Das kleine Gespenst‘:

Ein fröhlicher Spuk mit Nora Tschirner

Jede Nacht zur Geisterstunde erwacht das kleine Gespenst. Dann geistert es durch die alten Gemäuer der Burg Eulenstein und besucht seinen Freund, den Uhu Schuhu. Doch sein sehnlichster Wunsch ist es, die Welt einmal bei Tage zu erleben. Als der endlich in Erfüllung geht, beginnt ein turbulentes Abenteuer …
Preußlers beliebter Kinderklassiker in Idealbesetzung und erstmals als ungekürzte Lesung! Bezaubernd mit viel Humor erzählt Nora Tschirner von den spannenden Erlebnissen des kleinen Gespenstes.


Rückentext ‚Die kleine Hexe‘:

Kleine Hexe ganz groß!

Mit 127 Jahren fängt das Leben erst an, denkt sich die kleine Hexe. Doch von den großen Hexen wird sie nicht für voll genommen. Wenn sie schon keine große Hexe ist, will sie wenigstens eine gute sein.
Die Lesung mit Heike Makatsch sprüht vor Witz und Charme – die Idealbesetzung!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,5

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

In einem Schuber befinden sich drei Digipacks mit jeweils zwei CDs, auf denen die Lesungen der drei Bücher von Otfried Preußler mit Spielzeiten zwischen 110 und 120 Minuten untergebracht sind. Die Digipacks sind entsprechend den gelesenen Büchern gestaltet und beinhalten zudem Verweise auf weitere Werke von Otfried Preußler. Ein Booklet und weiterführende Informationen zum Autor oder den Sprechern sind nicht vorhanden.

Die Sprecher selbst machen durchweg eine gute Figur und bringen die Texte in ansprechender Form und gutem Stimmspiel zu Gehör.


Resümee/Abschlussbewertung:

Otfried Preußlers in dieser Sammlung zusammen präsentierten Version sind neben seinen ‚Räuber Hotzenplotz‘ Büchern und ‚Krabat‘ die bekanntesten Werke des leider Anfang des Jahres verstorbenen Kinderbuchautors.

Die Geschichte um den kleinen Wassermann, der zuerst den Mühlenteich erkundet und dann auch das Ufer erforschen möchte, um die kleine Hexe, die entgegen der üblichen Hexenart nicht böse, sondern gut sein will, und die Spukereien des kleinen Gespenstes, das nach erfülltem Wunsch am Tag zu spuken plötzlich die Farbe wechselt, werden hier hervorragend umgesetzt dargeboten.
Alle Sprecher schaffen es, die Atmosphäre der jeweiligen Geschichte stimmlich einzufangen und nicht nur junge Hörer zu fesseln. Erinnerungen an die Kindheit werden auch bei den inzwischen erwachsenen Hörern wachgerufen, sind die Bücher doch schon sage und schreibe seit rund 50 Jahren auf dem Markt. Und sie haben an Aktualität nichts eingebüßt, geben Kindern immer noch Einblicke in fantastische Welten und vermitteln moralisches Denken.

Eine gelungene Sammlung, bei der Preußlers Stoffe im Original und ungekürzt ihren ganzen Charme ausspielen können.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ