Das kleine Gespenst Hot

Annika Lange   05. September 2011  
Das kleine Gespenst

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Altersempfehlung
ab 5 Jahren

Rückentext

Das kleine Gespenst – erstmals ungekürzt und in Idealbesetzung! Bezaubernd und mit viel Humor erzählt Publikumsliebling Nora Tschirner von den spannenden Abenteuern, die das kleine Gespenst auf der Burg Eulenstein erlebt. Ein fröhlicher Spuk für kleine und große Hörer!

Jede Nacht zur Geisterstunde erwacht das kleine Gespenst. Dann geistert es durch alte Gemäuer und besucht seinen Freund, den Uhu Schuhu. Doch sein sehnlichster Wunsch ist es, die Welt einmal bei Tage zu erleben. Als der endlich in Erfüllung geht, beginnt ein turbulentes Abenteuer.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,8


Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom kleinen Gespenst – ein Klassiker. Das kleine Gespenst wohnt in der Burg Eulenstein und sein bester Freund Schuhu ist, logisch, eine Eule, bzw. ein Uhu. Es hat einen Schlüsselbund, an dem 13 Schlüssel für die Türen und Fenster der Burg hängen. Doch das kleine Gespenst hat einen großen Wunsch - die Welt einmal bei Tage zu erleben. Viele Male versucht es, nach der Geisterstunde wachzubleiben, doch das klappt nicht. Eines Tages wacht es plötzlich mittags auf und ein spannendes Abenteuer beginnt…

Sprecher/Sonstiges:

Nora Tschirner liest die 2 CDs mit einer Gesamtspielzeit von ca. 111 Minuten mit Humor und Leidenschaft.

Fazit:

Eine gelungene Umsetzung der bekannten Geschichte von Ottfried Preussler. Das weckt Kindheitserinnerungen.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ