Habe Häuschen. Da würden wir leben.

Habe Häuschen. Da würden wir leben. Hot

Nico Steckelberg   06. Oktober 2015  
Habe Häuschen. Da würden wir leben.

Hörbuch

Untertitel
Die wunderbare Welt der Kontaktanzeigen
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Es gibt eine Literatur neben der Literatur, eine, die auf eigene Weise von dem spricht, was ist, was fehlt, was sein soll, und die aus allen Menschen Autoren macht: die Kontaktanzeige. Hier zeigen sich Menschen unverblümt, hier sagen sie, wie sie selbst sich sehen oder gesehen werden möchten, hier entwickeln sie ihre Ideale eines geglückten Liebeslebens. Roger Willemsen hat lange und an entlegenen Publikationsorten recherchiert. In einer szenischen Lesung mit Anke Engelke denkt er laut über die unterschiedlichen Facetten der "Verpartnerungsprosa" nach und streift durch seine Funde.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Kontaktanzeigen können schon unfreiwillig komisch sein. Das erkannte auch Roger Willemsen und schrieb kurzerhand ein Buch darüber. „Habe Häuschen. Da würden wir leben.“ – allein der Titel zeigt, wie blumig und bildgewandt, aber auch wie durchschaubar die Absichten der Autoren solcher Anzeigen sind. Zusammen mit Anke Engelke führt Willemsen durch die Sammlung der Stilblüten der ewigen Singles und Ungeküssten.

Die Lesung erscheint bei tacheles! und ist durch ihre beiden Interpreten angenehm kurzweilig geraten. Nach fast 1 ½ Stunden darf man sich dann freuen, wieder zurück in seinem eigenen Leben zu sein und all diese schrägen Vögel nicht persönlich zu kennen, die solche Kontaktanzeigen aufgeben und inständig hoffen, damit den durchschlagenden Erfolg zu haben und beim Traumpartner zu landen. Wie immer der auch aussehen mag.

Eine schöne Zusammenstellung.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ