Guten Morgen, Miss Happy

Guten Morgen, Miss Happy Hot

Christine Rubel   17. November 2018  
Guten Morgen, Miss Happy

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Ein Hund redet Klartext, ein Herrchen rauft sich die Haare. 
Die meisten Hundebesitzer glauben zu wissen, was ihr treuer Freund denkt. Walter, ein Familienvater Anfang 50, findet es heraus: Seine Hündin, Miss Happy, spricht mit ihm, jeden Morgen, unter vier Augen. Und sie hat nicht nur ihre ganz eigene Sicht auf die Welt, sondern auch immer gleich eine Meinung parat. Zu Diäten, Fake News, Hundehotels, Diktaturen, Selbstbaumöbeln, Versicherungsfragen oder der Rangordnung im Familienrudel … 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
6,3

Das hätte sich Walter auch nicht träumen lassen – seine Hündin Miss Happy kann nicht nur mittels Sprachbox Alexa den Fernseher bedienen und spricht mit ihm, sondern ist eine Besserwisserin reinsten Wassers. Das nervt. Von wegen Hundeschule, Sitz und Platz. Da werden Sportarten diskutiert, der Kühlschrank fällt nächtlichen Fressattacken zum Opfer und der Traum der eigenen Firma mit Exklusiv-Leckerchen-Vertrieb steht zur Debatte. Klar, wer die Arbeit hat und wer der Vorkoster ist. 
Ganz ehrlich, gut, dass meine Katze sich mit diversen Miaus die Zeit vertreibt und ich nicht am frühen Morgen über die Rettung der Welt diskutieren muss. Auch konnte ich die Kommentare nicht mit einem Hund in Verbindung bringen, eher mit einem nörgelnden Erwachsenen, Typ Oberlehrerin. Da hilft auch der treuherzige Hundeblick auf dem Cover nicht.

Fazit: Kein Vergleich mit den Erdmännchen, wenig witzig. Schade.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ