Bridget Jones' Baby           Hot

Tanja Trawny   26. Dezember 2016  
Bridget Jones' Baby

Hörbuch

Untertitel
Gelesen von Ranja Bonalana
aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
  • MP3-CD
  • Download
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

BRIDGET JONES IST WIEDER DA - UND WIRD MAMA

Bridget Jones hört sie schon seit einiger Zeit ticken: ihre biologische Uhr.
Und auch ihr Bekanntenkreis wird nicht müde, sie darauf hinzuweisen, dass das Thema Nachwuschs langsam drängt.
Und dann führt eine Abfolge chaotischer Ereignisse schließliche zu der großen Nachricht: Bridget ist schwanger!
Allerdings nicht ganz wie geplant - und turbulent geht es prompt weiter.
Brigdet stolpert durch aufregende Monate voller gut gemeinter Ratschläge selbstgefälliger Mütter, voller Konfusion bei Ultraschalluntersuchungen und Geburtsvorbereitungskursen, voller Vorfreude, Verzweifelung und voller mit Käse überbackener Ofenkartoffel. Und über allem schwebt die Frage - wer ist der Vater?

Innenklappentext:

Helen Fielding
wurde in Yorkshire geboren, studierte Englische Literatrurwissenschaft in Oxford und begann 1979 als Reporterin für die BBC zu arbeiteen. Später war sie als Journalistin und Kolumnistin für verschiedene Zeitungen tätig, darunter auch für den Independent, wo ihre Kolumnen mit den originellen und urkomischen Tagebucheintragungen einer gewissen Bridget Jones schon bald die Leserinnen begeisterten. 1996 erschien der Roman Schokolade zum Frühstück, der sich rasch zu einem weltweiten Bestseller entwickelte. Nie zuvor hatte jemand mit so viel Witz und Selbstironie die alltäglichen Nöte und Sorgen eines Singles beschrieben.
Auch mit den Fortsetzungen des Kultbuchs, Bridget Jones . Am Rande des Wahnsinns und Bridget Jones - verrückt nach ihm sowie den Romanverfilmungen hat die Autorin ein Millionen-publikum erobert. Helen Fielding lebt mit ihren beiden Kindern in London und manchmal in Los Angeles.

Ranja Bonalana, 1973 geboren, ist die deutsche Synchronstimme von Renée Zellweger, die in den Verfilmungen von Helen Fileding die fulminante Hauptrolle spielt. Die vielseitige Sprecherin und Schauspielerin leiht u. a. auch Emily Deschanel, Sarah Clarke, Rachel McAdams und Rose Byrne ihre Stimme. Von Helen Fielding hat sie bereits Schokolade zum Frühstück, die Geheimnisse der Olivia Joules und Verrückt nach ihm gelesen.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,5

Bridget Jones ist zurück!!! Und zwar so, wie wir sie lieben!!!

 Eine Frau im besten Alter, die, wie immer, zwischen zwei Männern steht. Marc, den sie liebt, der sie jedoch zum x-ten Mal verlassen hat. Jedoch auf Grund desselben Freundeskreises besteht die Unmöglichkeit sich bei einer Taufe seiner Nähe zu entziehen. Und es kommt, wie es kommen muss nach einiger sehr amüsanter, selbstkritischer, rebellierender Szenen: Sie nähern sich an. Jedoch scheint Marc auch nach der erneuten gemeinsamen Nacht schwierig zu sein, zu ihr zu stehen. Und wie sollte es auch anders sein, war Daniel, Marcs' Erzrivale, als Tröster zur Stelle. Leider lässt er jedoch auch in diesem Teil keine Möglichkeit aus, Marc zu demütigen. Prekär ist jedoch, dass Bridget nicht genau weiß, von wem der beiden Herren nun ihr Baby ist: Marc, den sie liebt, welcher sich jedoch sehr distanziert und steif gibt oder der Egomane Daniel, für den das Leben eher ein Spiel zu sein scheint. 
Natürlich darf auf den Weg zum Mutterglück, auf dem Bridget Jones kein Fettnäpfchen auslässt, nicht ihre Familie fehlen: Ihre Mutter, welche zunächst nicht besonders erfreut ist über die Schwangerschaft ihre noch unverheirateten Tochter, ihre Vater, welcher ihr Mut zuspricht, sowie Ultraschalluntersuchung und Schwangerschaftsvorbereitungskurs mit den beiden möglichen Vätern und ihren allbewährten Konkurrenzkämpfen. Bei welchen es den Herren nur um sich und nicht um Bridget geht und fast ein Happy End verhindert hätte. 

 Ich habe bis auf diesen Teil alle Filme gesehen und zuvor kein Buch davon gelesen oder gehört. Deswegen begeisterte mich besonders, dass die Synchronsprecherin von Renée Zellweger Ranja Bonalana selbst dieses Buch vertont hat.

Die gleiche Art wie im Film, dieselbe unterschwellige Betonung bei Bridget Jones kritischen Selbstgesprächen, ließen sie mir in Gedanken real erscheinen. Die Art und Weise, wie Ranja Boanlana diesem Buch Leben eingehaucht hat, mit Witz, Charme im Klang ihrer Stimme, wo man den Trotz regelrecht spüren und vor Augen sehen konnte, war für mich ein absoluter Hörgenuss. Die 4h 42 Min. verliefen fast wie im Fluge.

 OK, ich bin generell ein Bridget Jones Fan. Die Dialoge, die selbstkritischen Gedankengänge, Themen, welche viele Single-Frauen kennen und weswegen Bridget Jones wahrscheinlich einen so großen Erfolg gehabt hat und auch weiterhin haben wird, haben mir schon in den Filmen sehr zugesagt!

 Jedoch muss ich zugeben: Als Hörbuch mit der Stimme von Ranja Bonalana ist es ein besonderes Schmankerl, welches ich Euch, auch wenn es eher leichte Literatur ist, sehr gerne ans Herz legen möchte!!!

Lacht, leidet mit Bridget und seht die Welt aus ihren Augen. Ihr werden wie auch in den früheren Teilen viel von Euch selbst wieder entdecken! Aber gerade darin liegt meiner Meinung nach der Charme von Helen Fieldings‘ Erzählungen über Bridget Jones!
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ