Verzeihen Sie, wenn ich störe ...

Verzeihen Sie, wenn ich störe ... Hot

Michael Brinkschulte   05. August 2013  
Verzeihen Sie, wenn ich störe ...

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

„Sie faule, verbummelte Schlampe,“
Sagte der Spiegel zur Lampe.
„Sie altes, schmieriges Scherbenstück,“
Gab die Lampe dem Spiegel zurück.

So schön streiten kann nur Joachim Ringelnatz. Und wenn dann die großartige Katharina Thalbach diesen herrlichen Blödsinn vorträgt, entsteht etwas Wundervolles: Humor mischt sich mit Hintersinn. Ringelnatz & Thalbach – hier hat sich ein Traumpaar gefunden.


Gedichte und Erzählungen:

* Bumerang * Das Ei * Das – mit dem „blinden Passagier“ * Das Samenkorn * Das Schlüsselloch * Der arme Pilmartine * Der erste April * Der ehrliche Seemann * Der Wunderbrunnen * Die Ameisen * Die neun Lumpen * Die Schnupftabaksdose * Ein männlicher Briefmark erlebte * Ein Nagel saß in einem Stück Holz * Es war ein Brikett, ein großes Genie * Liedchen * Logik * Man stirbt hier vor Langeweile * Sie faule, verbummelte Schlampe * Silvester bei den Kannibalen * Übergewicht * Verzeihen Sie, wenn ich störe … * Vom Zwiebelzahl * Weihnachten *

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Mit einzigartiger Stimme und gezielter Betonung liest Katharina Thalbach die22 Texte, die aus der Feder von Joachim Ringelnatz stammen. Die im Rückentext aufgeführten Gedichte und Kurzgeschichten finden sich auf der CD in anderer Reihenfolge, die mit der jeweiligen Spielzeit der Tracks auf der Innenseite des Digipacks abgedruckt ist. Leider ist die Angabe der Gesamtspielzeit auf dem Backcover falsch, es sind nicht wie angegeben 69 Minuten, sondern zum Glück mehr, nämlich 78 Minuten.
Weiterführende Angaben zum Autor oder der Sprecherin sind nicht zu finden.

Resümee/Abschlussbewertung:

Joachim Ringelnatz war ein Meister humorvoller und tiefgründiger Texte. Die auf dieser CD mit einer Spielzeit von fast 80 Minuten sind Texte versammelt, die in Länge und Inhalt nicht unterschiedlicher sein könnten. Von 17 Sekunden bis fast 17 Minuten reicht die jeweilige Spielzeit, von Natur bis Mord reichen die Themen.
Durchweg humorvoll und weitgehend mit doppeltem Boden stellt sich die Sammlung vor, die von Katharina Thalbach großartig vorgetragen wird. Zu finden sind bekannte und unbekanntere Texte, die einen, um sie ins Gedächtnis zurück zu rufen, die anderen, um sie dem Hörer bekannt zu machen.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ