Hühnervoodoo Hot

Christine Rubel   25. September 2013  
Hühnervoodoo

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4

Rückentext

Rendevouz mit Leichenwagen
Gwendolyn Herzog, ewige 59 Jahre jung, passionierte Hochstaplerin, hat sich selbst zur Psychologin ernannt und eine Praxis eröffnet. Ihr Lieblingspatient ist Frederick Ackermann, Enddreißiger und Leichenbestatter. Er würde gerne heiraten, allerdings gibt es da ein Problem: Seine Heiratsanträge sind tödlich. Gwendolyn schätzt den hohen Unterhaltungwert dieser “Therapie-Sitzungen”. Bis sie feststellen muss, das Frederick nicht übertreibt. Und eine weitere Mitteilung sie alarmiert: Ihre Nichte Britta hat den Mann fürs Leben gefunden und hofft auf einen Heiratsantrag. An sich erfreulich – wäre der Auserwählte nicht Frederick Ackermann.....

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,5

In Gwendolyns Leben läuft gerade alles so richtig schief. Eigentlich hat sie keine Sorgen, bis ihr Bankberater sich mit ihrem gesamten Vermögen absetzt. Und ihre Nichte Britta sitzt verlassen und heulend auf ihrem Sofa. Was tun, wenn man so richtig blank ist? Doch das Hochstapeln und mehrere Ehemänner haben ihr einiges an Lebenserfahrung gebracht und so versucht sie sich als Psychologin. Und stolpert so über Bernadette, die auf der Strasse Hühnervoodoo anbietet. Als Duo sind die beiden unschlagbar, doch wird das Frederick Ackermann retten, der unfreiwillig eine Verlobte nach der anderen umbringt und sich nun in Gwendolyns Nichte verliebt hat?

Eine witzige Geschichte um zwei ungewöhnliche Frauen und einen todbringenden Leichenbestatter.

Victoria Trauttmansdorf liest etwas näselnd, aber mit viel Humor dieses gekürzte Hörbuch.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ