Die Waringham-Saga - Teil 1 - Teil 5

Die Waringham-Saga - Teil 1 - Teil 5

Nico Steckelberg   07. Oktober 2019  
Die Waringham-Saga - Teil 1 - Teil 5

Hörbuch

Untertitel
Die ersten fünf Teile der Waringham-Reihe
aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
10
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Drei Jahrhunderte englischer und europäischer Geschichte und das dramatische Schicksal der Familie Waringham vor dem Hintergrund großer Politik: eine Welt von Liebe, Feindschaften, politischen Verstrickungen, von Kriegen, Schuld und Sühne. Eine Welt der Könige, des Adels und des einfachen Volkes - spannend, leidenschaftlich und farbenprächtig wie das Leben selbst.

Eine großartige Familiensaga, Kultreihe und Klassiker - und ein umfassendes Geschichtsbild des englischen Mittelalters, gelesen von bekannten Sprechern.

Dieses Hörbuch enthält die ersten fünf Teile der Waringham-Reihe:

Das Lächeln der Fortuna
1360: Der 12-jährige Robin auf Waringham ist nach dem Tod seines Vaters der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt, insbesondere der Sohn des Earl schikaniert ihn, wo er nur kann. Doch Robin geht seinen Weg, zurück in die Welt von Hof und Adel, wo er jedoch schon bald wieder seinem alten Todfeind gegenübersteht.

Die Hüter der Rose
1413: Als der 13-jährige John auf Waringham fürchtet, von seinem Vater in die kirchliche Laufbahn gedrängt zu werden, macht er sich auf den Weg nach Westminster. Dort begegnet er König Harry und wird an dessen Seite schon jung zum Ritter und Kriegshelden. Als jedoch Harry plötzlich verstirbt, stürzt ganz England in eine schwere Krise.

Das Spiel der Könige
1455: Der Bruderkrieg zwischen Lancaster und York um den englischen Thron macht den 18-jährigen Julian unverhofft zum Earl of Waringham. Julian schließt sich dem lancastrianischen Widerstand unter der entthronten Königin Marguerite an, die es versteht, sich seine Vasallentreue mit ganz eigenen Methoden zu sichern ...

Der dunkle Thron
1529: Nach dem Tod seines Vaters erbt der 14-jährige Nick of Waringham die Baronie - und den unversöhnlichen Groll des Königs Henry VIII. Dieser will sich von der katholischen Kirche lossagen, um sich von der Königin scheiden zu lassen. Bald sind die "Papisten", unter ihnen auch Henrys Tochter Mary, ihres Lebens nicht mehr sicher ...

Der Palast der Meere
1560: Als Spionin der Krone fällt Eleanor of Waringham im Konflikt zwischen der protestantischen Königin Elizabeth I. und der katholischen Schottin Mary Stewart eine gefährliche Aufgabe zu. Ihre Nähe zur Königin schafft Neider, und als Eleanor sich in den geheimnisvollen König der Diebe verliebt, macht sie sich angreifbar ...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Ingrid Krane-Müschen ist eine der bekanntesten deutschen Autorinnen. Noch nie gehört? Aber bestimmt kennen Sie Frau Krane-Müschens Künstlernamen: Rebecca Gablé, bekannt für ihre historischen Romane rund um das Mittelalter. 

Im Jahre 1997 wurde der erste Roman ihrer beliebten Waringham-Saga veröffentlicht. „Das Lächeln der Fortuna“ war gleichzeitig Gablés Durchbruch als Bestseller-Autorin. Ihr erster Teil der Saga hat – wie die meisten der folgenden Geschichten – einen jungen Protagonisten: Der zwölfjährige Robert of Waringham, genannt Robin. Sein Vater soll wegen Hochverrats hingerichtet werden. Robin muss sich allein durchschlagen. Der Roman spielt in England in den Jahren 1360 bis 1399.

Erst 8 Jahre später (2005) legt Gablé mit Die Hüter der Rose den zweiten Teil der Saga an. Er ist in vier Teile gesplittet, die zwischen 1413 und 1442 spielen und die Geschichte von Robins jüngstem Sohn John of Waringham behandelt. 

Schon 2007 erscheint „Das Spiel der Könige“ – nein, nicht Game of Thrones. Die Handlung spielt um 1461 und lässt eine Generation nach John aus. Es geht um den Streit der Adelshäuser Lancaster und York.

Mit „Der dunkle Thron“ von 2011 stellt Gablé den 14-jährigen Nicholas of Waringham, Nick, als Protagonisten vor, der die Schule des Thomas More besucht. Doch ein Familienzwist lässt ihn zurückkehren nach Hause. Das jedoch ist nur der Anfang eines wieder einmal umfassenden Romans.

2015 wurde „Der Palast der Meere“ veröffentlicht. Es ist die Geschichte von Nicks Kindern Isaac und Eleanor, beginnend um 1560. Jede Menge historischer Fakten werden auch hier wieder mit fiktiven Personen und Geschichten verwoben. 

Aus diesen fünf Romanen besteht das Hörbuch-Paket „Die Waringham-Saga - Teil 1-Teil 5: Die ersten fünf Teile der Waringham-Reihe“, das bei Lübbe Audio erscheint. Gelesen werden die 10 MP3-CDs von Martin May und Detlef Bierstedt.

Es ist nicht immer leicht, den Handlungssträngen zu folgen, da in mehr als 4,5 Tausend Minuten Hörbuch-Lesung natürlich jede Menge passiert. Es ist jedoch sehr imposant, was für eine ausführliche und umfassende Familiensaga Rebecca Gablé hier über die Jahrhunderte hinweg konzipiert und der Geschichte in Einklang gebracht hat.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ