Die Henkerstochter und der König der Bettler

Die Henkerstochter und der König der Bettler Hot

Christine Rubel   29. Januar 2012  
Die Henkerstochter und der König der Bettler

Hörbuch

aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Der Henker in der Todesfalle
Ein Brief lockt den Schongauer Henker Jakob Kuisl nach Regensburg. Dort findet er seine Schwester und seinen Schwager tot in der Badestube. Sofort verhaftet ihn die Stadtwache als Verdächtigen. Kuisl ist in eine Falle getappt. Nun drohen dem Henker selbst Folter und Hinrichtung. Fieberhaft suchen seine Tochter Magdalena und der Medicus Simon nach dem wahren Täter....

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,5

Ein Dickkopf ist Jakob Kuisl schon immer gewesen. Doch diesmal stößt er an seine Grenzen. Denn als er seiner kranken Schwester in Regensburg zu Hilfe eilen will, ist sie tot. Genau wie ihr Mann, gnadenlos umgebracht. Sogleich ist die Stadtwache vor Ort und er lernt ungewollt seinen Regensburger Kollegen kennen. Seine Tochter Magdalena und ihr Geliebter Simon Fronwieser flüchten derweil aus Schongau und hoffen, bei Magdalenas Tante Unterschlupf zu finden. Der Tod der Tante und der Verdacht gegen ihren Vater lässt sie nach dem wahren Täter suchen. Doch der hat auch sie entdeckt und noch eine Rechnung offen...

In seinem dritten Hörbuch lässt Autor Oliver Pötzsch einmal mehr seine Liebe zu historischen Recherchen und zu seinen Ahnen, den Kuisls, hören. So werden Henkertradition, Krieg, Handwerk, Ratsherren, Bettler und Gesandte zu einem dichten Geflecht verwoben, dem sich der Hörer nur schwer entziehen kann.

Der Schauspieler Michael Fitz versteht es wie immer, die vom Autor aufgebaute Spannung bis zum dramatischen Ende zu steigern.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ