Der Spielmann

Christine Rubel   02. Februar 2019  
Der Spielmann

Hörbuch

Untertitel
Die Geschichte des Johann Georg Faustus
aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
3
Bei Amazon kaufen

Rückentext

 1486: Knittlingen ist ein ruhiger Ort im Kraichgau. Bis zu dem Tag, als die Gaukler in die Stadt kommen – und plötzlich Kinder verschwinden. Johann Georg,  genannt „Faustus“, kümmert das nicht. Ihn interessiert nur der Spielmann und Magier Tonio del Moravia: der ihm eine große Zukunft verheißt. Johann schließt sich dem rätselhaften Gesellen an, gemeinsam ziehen sie durch die Deutschen Lande. Der junge  Mann saugt alles auf, was Tonio ihm beibringt. Doch von Tonios Lehren geht eine ungeahnte Gefahr aus, und schon bald beschleicht Johann das Gefühl, dass sein Meister mit dunklen Mächten im Bunde steht.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Das Oliver Pötzsch lebendige historische Romane schreiben kann, daran zweifelt wohl niemand mehr. Dieses Mal nimmt er sich den jungen Faust vor. Der intelligente Johann Georg, in einer Bauernfamilie aufgewachsen, ist ein Außenseiter. Statt mit harter Arbeit auf dem Feld, verbringt er seine Stunden lieber mit Lernen, Karten-Tricks und seiner Jugendliebe Margarethe. Nur zu seiner Mutter und seinem kleinen Bruder hat er ein enges Verhältnis und kümmert sich liebevoll um sie. Als die Mutter stirbt und sein kleiner Bruder verschwindet, muss er gehen und trifft auf den schwarzen Magier Tonio del Moravia, der ihn als Lehrling aufnimmt. Ein hartes Leben, doch der Junge hat Talent. Obwohl sein Spitzname Faustus, der Glückliche ist, haben Sterne und Schicksal etwas anderes mit ihm vor – etwas abgrundtief Böses.....
Goethes Faust neu erzählt – bildreich, spannend und historisch fundiert erzählt Oliver Pötzsch von der Welt der Gaukler und teuflischen Gesellen, von Wissensdurst und Erfindungen, Aberglaube und Verfolgung. Auf 3 MP3 mit ca. 20h Laufzeit wird Geschichte lebendig. Tobias Kluckert liest sehr authentisch. Der geneigte Hörer darf gespannt sein, wie es im zweiten Teil weiter geht.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ