Das zweite Geheimnis

Christine Rubel   26. August 2022  
Das zweite Geheimnis

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei BookBeat hören. Teste 60 Tage gratis.

Rückentext

Zwischen Ost und West

Zwölf Jahre nach dem Mauerbau führt Ria Nachtmann ein weitgehend angepasstes Leben in Ostberlin. Niemand würde vermuten, dass sie einst als Spionin für den Bundesnachrichtendienst aktiv war. Nur eines hat die Jahre überdauert: ihre Liebe zu Jens, einem westdeutschen Journalisten. Doch Verbindungen mit dem Klassenfeind sind streng verboten. Als Ria ein geheimes Treffen arrangiert, wird sie bereits beobachtet. Ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel beginnt ...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,8

Wer sich für historische Romane, auch aus jüngster Zeit interessiert, kommt an Titus Müller nicht vorbei. In diesem Fall geht die Geschichte um Ria Nachtmann, bekannt aus "Die fremde Spionin", weiter. Sie darf gerade Urlaub in Bulgarien machen und trifft sich mit ihrem früheren Geliebten aus Westdeutschland, als ihr Schwager einen Fluchtversuch unternimmt und sie in Untersuchungshaft kommt. Die Verhörspezialistin dort wittert etwas, auch wenn sie aus Ria nichts herausbekommt. Fortan heftet sie sich an ihre Spur und versucht auch über Rias Tochter an Informationen zu kommen. Ria braucht all ihre Kraft, um ihrer Familie gegen die Stasi zur Seite zu stehen. Das sie im Fokus der Ermittlungen steht, macht es nicht leichter...

Hervorragend recherchiert und atmosphärisch dicht erzählt Titus Müller über das geteilte Deutschland, über Spione, das Getrenntsein, Machenschaften, Verräter und eine Ideologie, die mit allen Mitteln vorangebracht wurde. Er gibt allen Protagonisten eine Stimme, wertet nicht. Oliver Brod setzt das leicht gekürzte Hörbuch stimmlich hervorragend um.
Klare Hörempfehlung!
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ