Wunschkrieg Hot

Nico Steckelberg   14. April 2009  
Wunschkrieg

Hörbuch

aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Eine Macht, größer als alle Magie, geheimnisumwittert und - unauffindbar: die Macht des Dritten Wunsches. Mit ihr hoffen die Dschinne, den erbitterten Krieg gegen die Menschen zu gewinnen. Aber was ist der Dritte Wunsch? Seit Tarik den Dschinnfürsten Amaryllis getötet hat, ist der Dritte Wunsch eng mit seinem eigenen Schicksal und dem seiner großen Liebe Sabatea verknüpft. Will er sie retten, muss er das Rätsel lösen. In den düsteren Gassen von Bagdads Diebesviertel erhält er erste Hinweise, die ihn bis zu den höchsten Würdenträgern des Kalifats führen...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Kai Meyers Sturmkönige-Trilogie geht in die zweite Runde. Tarik al-Jamal und seine Begleiterin Sabatea sind in Bagdad angelangt. Tarik ist gezeichnet von seinem Kampf mit dem Narbennarren, einem der Dschinn-Fürsten, der ihm ein unheilvolles Vermächtnis hinterlassen hat: Seinen Blick auf die Welt. Mit einem Auge sieht Tarik nun die Welt, so wie sie der Narbennarr sehen konnte, und er muss fortan eine Augenklappe tragen, um nicht doppelt zu sehen. Was es mit dieser anderen Welt auf sich hat, das erfährt man im Verlauf dieses zweiten Teils der Trilogie. Und darüber hinaus noch mehr Antworten und Rätsel. Tariks Bruder Junis hat sich bei den Sturmkönigen einquartiert und sucht das Gespräch mit Tariks vermisster Freundin Maryam, die hier eine führende Funktion eingenommen hat und nicht mehr viel mit dem Mädchen von früher gemein hat. Es gibt viele Gefahren zu meistern, doch die größte Gefahr wartet noch auf die Gefährten: Das Geheimnis des dritten Wunsches und der Wunschkrieg.

Kai Meyer lädt erneut ein in die Welt von tausend und einer Nacht. Dabei verbindet er die Elemente klassischer Abenteuerromane und – das merkt man sehr häufig – nimmt sich dabei ein visuelles Beispiel an den alten Orient-Abenteuer- und Märchenfilmen. Das ganze Buch fühlt sich sehr cineastisch an. Phantastik trifft auf Fantasy-Horror, Märchen trifft auf World of Warcraft und guter, spannender Erzählstil trifft auf eine intelligent entwickelte Story. Insbesondere die stärker ausgeweiteten Dialogszenen dieses zweiten Teils tun der Geschichte gut und bringen die atmosphärisch nach vorn.

Andreas Fröhlich brilliert einmal mehr mit dieser hervorragenden Lesung. Er hat die Geschichte im Griff, und man hat den Eindruck, dass er sich zu 100% in die Charaktere hineinversetzt und sie mit Inbrunst verkörpert. Toll!

Wie lange wird die Wartezeit noch sein bis der dritte und letzte Teil von „Die Sturmkönige“ erscheint? Man kann es gar nicht mehr abwarten.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ