Reckless 4 - Auf silberner Fährte

Reckless 4 - Auf silberner Fährte

Annika Lange   02. Januar 2021  
Reckless 4 -  Auf silberner Fährte

Hörbuch

aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Altersempfehlung
ab 14 Jahren
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Das Lächeln, das Hideo Fuchs schenkte, war sehr rätselhaft. Es schien fast verschwörerisch – als teilten sie beide ein Geheimnis.
„Oh ja. Nihons Füchse sind sehr mächtig“, sagte er. „Wir verehren und fürchten sie, vor allem, wenn sie Rache für ein Unrecht nehmen, das man ihresgleichen angetan hat. Ich bin sicher, die Füchse Eurer Heimat verfügen ebenfalls über große Macht.“
 
Nihon, die Insel der Füchse: Das vierte Abenteuer hinter den Spiegeln führt Jacob und Fuchs in den fernen Osten. Jacob sucht gemeinsam mit Will nach einem Spiegel, von dem Sechzehn, das Mädchen aus Glas und Silber, erzählt hat. Der jüngere Bruder will Rache, der ältere Sicherheit für sich und Fuchs, denn der Handel, den Jacob einst mit Spieler geschlossen hat, ist noch nicht vergessen. Aber ein Toter hat andere Pläne, und der Spiegel, nach dem sie suchen, gebiert eine furchtbare Jägerin.
  
Der vierte Band der märchenhaften Bestseller-Reihe von Cornelia Funke

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Zur Story:
 
Die Reise hinter dem Spiegel geht weiter!
 
Im vierten Teil von Cornelia Funkes Reckless-Reihe geht es wieder auf eine neue Abenteuerreise hinter die Spiegel, hinein in die fantastische Spiegelwelt. Diesmal geht es Richtung Japan auf die Insel Nihon in ein Land voller Gefahren und neuer Charaktere und Erlebnisse. Während Jacob mit Will nach einem Spiegel sucht, von dem das Mädchen aus Glas und Silber namens Sechzehn berichtet hatte, geraten sie wieder ins Visier der Erlelfen. Spieler ist ebenfalls auf den Spuren von Jacob und Fuchs, um sich zu nehmen, was er in seinem hinterhältigen Spiel gewonnen hat - das erste Kind der beiden. Auch Will hat Probleme und Feinde, nachdem er die schwarze Fee getötet hat. Nerron begleitet Will und Sechzehn und auf Nihon sollen alle auf einen Erlelfen namens Krieger treffen, der hoffentlich Lösungen für alle Probleme hat. Klingt nach ziemlich vielen Konflikten. Und natürlich finden sie nicht alle Antworten, die ihnen lieb wären. Das wäre auch zu einfach…
 
Sprecher/Sonstiges:
 
Rainer Strecker, geboren 1965 in Berlin, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Otto-Falkenberg-Schule in München. Erste Engagements führten ihn ab Mitte der achtziger Jahre zum Theater, so beispielsweise 1989 ans Deutsche Schauspielhaus in Hamburg, wo er bis 1994 u.a. in "Der Idiot" als Mitglied des Ensembles zu sehen war. Neben der Bühnentätigkeit ist er auch in Film und Fernsehen präsent. So spielte er beispielsweise im Kino-Musical "Linie 1" mit, ebenso in Reihen wie "Bella Block" und "Tatort" oder als Kommissar Brehm in der ZDF-Krimireihe "Einsatz in Hamburg". Rainer Strecker ist außerdem ein beliebter Hörbuch-Sprecher. Das von ihm gelesene "Buch von allen Dingen" von Guus Kuijer war 2007 "Hörbuch des Jahres" und auch mit seiner Interpretation von Cornelia Funkes "Tinten"-Trilogie feierte er große Erfolge. 
 
Er liest mit verschiedenen Stimmen und verleiht jedem Wesen einen eigenen Charakter. Mal listig und gemein, dann gefühlvoll. Strecker haucht den Gestalten Leben ein und schafft auch durch Flüstern und andere Hilfen eine düstere und spannende Atmosphäre. 
 
Die 2 mp3 -CDs sind in Tracks unterteilt und bieten insgesamt 685 Minuten spannendes Hörvergnügen. Passende düstere Musikeinlagen umrahmen die Story.
 
Das Cover passt zu den anderen Teilen. Diesmal sind es die Farben Gold und Orange, die sich wild mischen. Eine Anspielung auf Fuchs und das goldene Garn? Auch ein Fuchs ist abgebildet.
 
Fazit:
 
Endlich eine Fortsetzung mit neuen Abenteuern aus der Spiegelwelt, die einige Fragen beantwortet, aber auch neue aufwirft. Ein offenes Ende lässt einen mit Neugier den fünften Band erwarten. Am Schluss bleibt die Frage: Welche neue Aufgabe wartet am Ende dieses Bandes auf Jacob, den Schatzjäger in den Spiegelwelten? Und wohin entführt uns Cornelia Funke im nächsten Band, der hoffentlich nicht so lange auf sich warten lässt?
 
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ