Gryphony - Die Rückkehr der Greife

Gryphony - Die Rückkehr der Greife Hot

Michael Brinkschulte   20. März 2016  
Gryphony - Die Rückkehr der Greife

Hörbuch

Untertitel
Band 3 der Trilogie
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
3

Rückentext

Der Drachenordern hat ein Greifen-Ei gefunden und will nun Drachen mit Greifen kreuzen, um eine unbesiegbare Chimäre zu erschaffen. Das müssen Melody und Agravain um jeden Preis verhindern! Sie setzen alles daran, das Greifenbaby zu befreien. Auch der tot geglaubte Mr. Clue taucht wieder auf – und erweist sich als mächtiger Verbündeter.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,5

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Mit einfühlsamen wie auch dramatischen Stimmspiel versteht Stefan Kaminski es dieses Hörbuch zu einem Hörspiel zu verwandeln. Stimmgewaltig füllt er mit der Lesung drei CDs mit rund vier Stunden Spielzeit.
Im Booklet findet der Hörer neben der Trackliste Informationen zu Autor und Sprecher in Wort und Bild, sowie eine Karte.
  
Resümee:
 
Melody und Collin, die bisher eigentlich die engsten Freunde waren, entfernen sich  zusehends voneinander. Doch damit nicht genug. Auch der Drachenordern macht Probleme, die es nötig machen, dass sich Melody und Agravain in einer dramatischen Verfolgung in Sicherheit bringen.
 
Mit einer durchgehenden Steigerung des Spannungsbogens durch überraschende wie dramatische Wendungen, sowie rasante Erzählweise schafft es Michael Peinkofer die bisherigen beiden Griphony-Romane noch zu steigern. Ein Feuerwerk zwischen Fantasy und realer Welt, bei dem der Hörer bis zur letzten Minute mitfiebert.
 
Mal schauen, ob es nicht doch noch eine Fortsetzung geben wird. Eigentlich war die Gryphony-Reihe ja als Trilogie angekündigt. Doch hier bleibt noch Luft zur Fortschreibung.
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ