Zwölf Mal Juli

Zwölf Mal Juli Hot

Astrid Daniels   22. September 2015  
Zwölf Mal Juli

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

„Juli schloss die Wohnungstür auf und knipste das Licht an. Immer wenn sie die Hand auf den Schalter legte, erfasste sie ein seltsames Gefühl. Erwartung. Hoffnung, dass etwas sich in ihrer Abwesenheit verändert hatte, dass jemand in ihrem Bett lag oder die Wände plötzlich blau und nicht mehr weiß waren. Aber die Wände waren weiß, und niemand lag in ihrem Bett.“

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,0

Der Titel lässt bereits vermuten, dass der Roman zwölf Begegnungen rund um Juli, die Hauptperson, in Szene setzt. Juli wartet auf die Rückkehr ihrer großen Liebe.
Leider ist die Umsetzung nicht wirklich gelungen. Die Charaktere sind nicht detailreich genug gezeichnet, die Geschichte wirkt belanglos. Darüber hinaus gibt es einige Wiederholungen, die ihr übriges tun. Alles in Allem wirkt „Zwölf Mal Juli“ zu gezwungen, skurril und gekünstelt. Es ist ein Roman für Menschen, die skurrile Charaktere schätzen und sich nichts aus nicht immer ganz logischen Handlungen machen.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ