Lieber Rotwein als tot sein

Lieber Rotwein als tot sein

Christine Rubel   30. Oktober 2019  
Lieber Rotwein als tot sein

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Den eigenen Tod inszenieren und dann ab in die Toskana? Zu früh gefreut!
Grandios und mitreißend wollte Arthur Ophof leben. Jetzt ist Arthur fünfzig und muss sich eingestehen: So ganz hat das bisher nicht geklappt. Mit seiner Frau Afra wohnt er in einem Reihenhaus in Purmerend, einem beschaulichen Örtchen nahe Amsterdam, und pendelt jeden Morgen brav zur Arbeit, wo er, seit geschlagenen 23 Jahren Toilettenpapier vertreibt. Als sein Chef plötzlich seine Stelle kürzt, beschließt Arthur, neu anzufangen. Und so stirbt Arthur. Natürlich nicht wirklich, vielmehr fädelt er ein, was es für ein plausibles Ableben einzufädeln gilt. Aus Arthur Ophof wird Luigi Molima. Nur hat er die Rechnung ohne Afra gemacht …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
6,8

Toskana oder Toilettenpapier? Arthur fasst nach seiner Kündigung einen Plan: Er will aussteigen. Nur wie, wenn seine Frau die Grenzen der Niederlande nicht überschreiten will? Der eigene Tod soll es richten. Mithilfe seiner beiden Freunde schmiedet er einen perfiden Plan. Diesen gilt es sorgfältig vorzubereiten – und so besichtigt er Beerdigungsmuseen und Krematorien, sorgt für genügend Geld und einen bestechlichen Bestatter. Doch so ganz reibungslos funktioniert es dann doch nicht. Auch wird seine Frau misstrauisch.
Für dieses Hörbuch braucht man einen etwas morbiden Charakter, ist vorzugsweise männlich und spielt Golf. Ungewöhnlich, aber mit einem langweiligen Ende. 
Mit Achim Buch, der seinen niederländischen Akzent schon bei Andreas Gruber unter Beweis gestellt hat und Nina Petri wurden gute Sprecher gefunden. Trotzdem: Zuviel Beerdigungsgedöns für meinen Geschmack und etliche Längen in der ungekürzten Lesung.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ