Der Club der toten Dichter

Der Club der toten Dichter Hot

Michael Brinkschulte   14. Mai 2009  
Der Club der toten Dichter

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4

Rückentext

„>O Captain mein Captain< Wer weiß, von wem das ist? … Wer weiß es? … Keine Ahnung? … Es ist aus einem Gedicht von Walt Whitman über Mr. Abraham Linkoln. Also, Sie sprechen mich entweder mit Mr. Keating an – oder, wenn Sie etwas mutiger sind, sagen Sie: >O Captain, mein Captain

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,5

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Mit mitreißender Betonung und bestem Lesetempo trägt Robert Stadelober dieses Hörbuch vor und verleiht ihm eine ganz besondere Atmosphäre. Die 216 Minuten des Vortrags vergehen wie im Flug und der Hörer bleibt dran. Die 4 CDs sind in einem Digipack zu finden, welches neben Informationen zum Sprecher auch kurze Informationen zur Autorin enthält.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Wer den gleichnamigen Film mit Robin Williams in der Rolle des Mr. Keating gesehen hat weiß, dass schon der Film eine Atmosphäre hat, die fesselt. Auch im Roman zum Film ist diese Atmosphäre zu finden und im vorliegenden Hörbuch greift Robert Stadelober sie auf, macht sie sich zu eigen, um sie durch geschickte Betonung an den Hörer weiter zu reichen. Herausgekommen in ist ein perfektes Hörbuch, das auch bei mehrmaligem Hören immer wieder fesselt.
Ein Hörbuch mit Tiefgang!

Note 1-

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ