Japan: Faszination zwischen Tradition und Zukunft

Japan: Faszination zwischen Tradition und Zukunft

Astrid Daniels   09. Oktober 2019  
Japan: Faszination zwischen Tradition und Zukunft

Hörbuch

Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Japaner bleiben gerne unter sich. Es dürfte kaum ein weiteres hoch entwickeltes Industrieland geben, das eine derart homogene Bevölkerung hat. Nur zögernd nahm das Reich der aufgehenden Sonne Kontakt mit dem Westen auf, mauserte sich aber in wenigen Jahren zu einer modernen militärischen Großmacht. Die militärische Macht Japans beschränkt sich seit den Kriegsverbrechen des Zweiten Weltkriegs auf die Landesverteidigung. Der Einfluss Japans auf die internationale Popkultur ist dank Nintendo und Manga enorm. Noch stärker ist allerdings das Verharren in alten Traditionen, das einerseits vielen jungen Japanern das Leben schwer macht, anderseits aber auch Japan zu einem der faszinierendsten Reiseziele der Welt macht.

Das F.A.Z.-Reisehörbuch „Japan“ nimmt die Hörer mit zu Schauplätzen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Groschengrab-Spielhallen, die legendäre U-Bahn, malerische Bergdörfer auf der Südinsel Kyushu, ein Ausbildungsinstitut für junge Geishas, eindrucksvolle Shinto-Tempel, das weltweit einzige Ninja-Museum und ein traditioneller vulkanischer Badeort sind nur einige der besuchten Ziele. Lassen Sie sich entführen in ein Land, das manchmal jedem Klischee gerecht werden möchte, letztlich aber eines der wirklich einzigartigen Reiseziele der Erde repräsentiert.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

„Japan: Faszination zwischen Tradition und Zukunft“ ist ein Hörbuch der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, die mit diesem Titel ihr Reihe mit informativen und unterhaltenden Reise-Hörbüchern fortsetzt. Das Hörbuch präsentiert die verschiedensten landestypischen Schauplätze; angefangen bei der legendären U-Bahn in Tokio über malerische Bergdörfer, Geishas und Shinto-Tempel bis hin zu traditionellen Badeorten.

Der Hörer erhält ganz nebenbei viele Informationen zu der Kultur und Denkweise der Japaner. Die Reiseberichte sind dabei ehrlich und unverblümt. Die Sprecher Thomas Stecher und Christian Geisler erwecken die Reiseberichte zu Leben und machen das Hörbuch zu einem abwechslungsreichen Hörvergnügen. 

„Japan: Faszination zwischen Tradition und Zukunft“ hat eine Gesamtspielzeit von 2 Stunden und 25 Minuten, die auf zwei CDs verteilt sind. 

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ