FLYING COLORS: Feinster Progressive Rock live in Stuttgart

FLYING COLORS: Feinster Progressive Rock live in Stuttgart Hot

Stefan Varga   02. Oktober 2012  
FLYING COLORS: Feinster Progressive Rock live in Stuttgart

Bericht

Künstler
Veranstaltungsort
Location
Veranstaltungsdatum
15. September 2012
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Bericht

Große Aufregung herrschte vor dem Club – niemand konnte es erwarten, die FLYING COLORS live zu sehen. Auch ich war etwas aufgeregt, da ich die Info bekommen hatte, kein Interview mit der Band machen zu können. Nachdem ich mich vor dem Konzert dann aber bis zu dem Tour-Manager durchkämpfen konnte und nebenbei schon mal den Soundcheck hörte, wurde mir ein Interviewslot zugewiesen. Ich traf mich mit dem Keyboarder und Sänger Neal Morse (TRANSATLANTIC), den ich etwas über das neue FLYING COLORS Album ausfragte. Er fing an mir Geschichten und etwas über Leute zu erzählen, die nichts mit FLYING COLORS zu tun hatten, bis ich bemerkte, dass Neal aus Gewohnheit und Müdigkeit von der Tour von seinem neuen Soloalbum MOMENTUM berichtete.

Insgesamt neun Tage hat die Band FLYING COLORS gebraucht, um ihr Album zu produzieren. Für das Konzert geprobt haben sie bloß drei Tage. Als Neal das erzählte, rief er zu Mike Portnoy (SCHLAGZEUG) lachend, dass sie davon fast einen Tag gebraucht haben, um sein Schlagzeug aufzubauen!

Zurück im Saal: Die Vorband BEARDFISH hat das Publikum gut eingestimmt und der Bassist von FLYING COLORS Dave LaRue kam zusammen mit Mike Portnoy auf die Bühne. Sie fingen mit dem ersten Song BLUE OCEAN an. Wie erwartet spielten sie alle Lieder ihres Albums perfekt – die drei Tage Probe schienen zu reichen. Als Bonus brachten sie jeweils ein Lied ihrer aktuellen oder ehemaligen Band und etwa in der Hälfte präsentierte Casey McPherson noch eine Solo-Version von HALLELUJAH (LEONARD COHEN).

Fazit: Der Sound war sehr gut, die Stimmung war fantastisch, das Publikum tobte und jedes einzelne Bandmitglied der FLYING COLORS brachte seine Leidenschaft für Musik voll zur Geltung. Ich freue mich auf das nächste Album – Neal hat mir bestätigt, dass es vielleicht ein zweites geben wird.

Weblink

http://www.flyingcolorsmusic.com/

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ