Was käme dabei heraus, wenn man mehrere Hörbücher und Hörspiele miteinander kreuzt? Laut Darwin zweifelsfrei Evolution. Wir wollen das ab sofort regelmäßig versuchen.

HoerMix01Den Auftakt macht Peter Brandls Motivationshörbuch „Hudson River. Die Kunst schwere Entscheidungen zu treffen“ aus dem Gabal Verlag. Brandl, passionierter Flieger und Management-Trainer, vertritt die Auffassung, dass man keine Angst davor haben sollte, falsche Entscheidungen zu treffen. Hauptsache man trifft überhaupt eine Entscheidung und überlässt die Dinge nicht einfach so ihrem Fluss.

Verbinden wir diese Erkenntnis mit dem düsteren Zukunfts-Szenario, das der Wissenschaftler Stephen Emmott  mit seinem Besteller „Zehn Milliarden“ (Der Audio Verlag) andeutet. Emmotts Ansichten führen zu dem Schluss: Wenn wir nicht alle auf der Stelle unser Verhalten radikal ändern, dann ist die Welt nicht mehr zu retten. Bei dem derzeitigen Konsumverhalten (Emmot nennt es abwertend „all das Zeugs, das wir kaufen“) reichen die Ressourcen des Planeten einfach nicht mehr aus um die 10 und mehr Milliarden Menschen zu ernähren, die wir schon Ende dieses Jahrhunderts sein werden.

Emmotts Fazit: Ab heute müsste jeder von uns auf „all das Zeugs“ verzichten. Gar nicht mal so einfach, erst recht nicht kurz vor Weihnachten. Wie weit würden Sie gehen, um den Planeten für künftige Generationen zu retten? Insbesondere dann, wenn sie keine 100%-Garantie hätten, dass Ihr Verzicht wirklich einen Effekt hat?

Hören Sie „Zehn Milliarden“ und „Hudson River“ und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung. Sie sollten sich nur schnell entscheiden…

 

Ein gutes Jahresende wünschen

 

Nico Steckelberg und das Hörspiegel-Team

 

Die Hörspiegel-Reviews zu beiden Produktionen:

 

Die abgebildeten Coverfotos unterliegen dem © der Verlage


 

© 2002 - 2017 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM